Alles neu macht der Mai!

 

Radio-Kurzfeature von Axel Gauster
Sprecher: Axel Gauster
Online-Text, Fotos: Axel Gauster
© 2017 NGG-Region Aachen
Länge:8'48"
Format: mp3pro 96kbps 44,1 kHz 16bit DAB JointStereo
 
Seite: 1 - 2 - 3
 

 

„… getreu dem Motto nur gemeinsam sind wir stark“, sagt ein Demonstrant im Demonstrationszug zum 1. Mai 2017.

Zirka 1000 Menschen haben sich in Aachen versammelt. Vor dem DGB-Haus. Flaggen, bunte Luftballons, Transparente und Spruchtafeln, Lautsprecherwagen und Megafone. Um 10 Uhr startet der Demozug. Und er steht unter dem Motto: Wir sind viele. Wir sind eins.

 

Demonstration 1. Mai 2017 in Aachen

Demonstration 1. Mai 2017 in Aachen

 

Die Stärken der Gewerkschaften sind immer schon Vielfalt und Einigkeit. So ist auch das Motto zu verstehen. Soziale Gerechtigkeit, bessere Arbeitsbedingungen, gute Bildungschancen, Würde im Leben. „Das betrifft nicht nur die Leute hier im Demozug, sondern das geht alle Menschen etwas an“, sagt ein anderer Demonstrant.

 

Kämpferischer müssen wir werden“, sagt ein weiterer Demonstrant. Besonders in der heutigen Zeit gelte es auch gegen den Populismus anzukämpfen.

 

Forderungsbausteine der Gewerkschaften. 1. Mai 2017 Aachen

Forderungsbausteine der Gewerkschaften. 1. Mai 2017 Aachen

 

Im Demozug. Junge Leute mit Plakaten für eine gerechte Bildungsoffensive und bessere Ausbildungschancen für die Jugendlichen. Von ihnen könnte es mehr in den Gewerkschaften geben. Wenngleich der Engagement unter ihnen für die Gewerkschaften zunimmt.  „Wir müssen die Leute direkter ansprechen und ihnen sagen, dass Tarifverträge von den GewerkschafterInnen abgeschlossen werden“, sagt ein jugendlicher Demonstrant.

 

 

Demonstration 1. Mai 2017 Aachen. 3.v.l.: Martin Schulz (SPD)

Demonstration 1. Mai 2017 Aachen. 3.v.l.: Martin Schulz (SPD)

 

 

Viele Ordner umrahmen den Demonstrationszug. Begleitet von mehr Polizei als gewohnt. Obwohl die zu wenig Personal und zu viele Überstunden haben. Das brauche Jahre, um die abzubauen, meint ein Demonstrant. Die Übergriffe auf Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste häufen sich. „Das können wir nicht hinnehmen. Wir verlangen mehr Respekt für Mensch und Beruf“, sagt er.

 

 

 
zurück - weiter

 

 

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.