Kaum zu glauben!

 

Radio-Kurzfeature von Axel Gauster
Sprecher: Axel Gauster
Online-Text, Foto: Axel Gauster
© 2011 NGG-Region Aachen
Länge: 6'35"
Format: mp3pro 96kbps 44,1 kHz 16bit DAB JointStereo
 
 
Seite: 1 - 2
 

 

 

Es ist kaum zu glauben. Aber es gibt Regionen und Betriebe ohne Gewerkschaftsmitglieder und ohne Betriebsrat.
Im November 2011 startete eine große Informationsoffensive.
 
Das Bündnis aus NGG-Region Aachen und die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) im Bezirksverband Heinsberg und die Arbeitsstelle Pastoral in der Arbeitswelt im Bistum Aachen wollen dagegen etwas unternehmen. Zum Beispiel in der Region Heinsberg.
 
Warum aber gibt es Betriebe ohne Gewerkschafter und Betriebsräte? "Weil die Kollegen das Prozedere nicht kennen und Angst haben, ihre ihnen zustehenden Rechte wahrzunehmen", sagt Ludger Bentlage, Gewerkschaftssekretär der NGG-Region Aachen.
 
Die Aktion will die Beschäftigen über Gewerkschaft und Arbeitnehmerrechte aufklären. Vor den Werkstoren der Firmen Backfrucht, Sera, Otten, Frankenberg und Roseneis werden Informationen verteilt und Gespräche geführt.
 
"Zu einem gelingenden Leben gehören gute Arbeitsbedingungen. Und dazu gehören ja auch gute, existenzsichernde Einkommen. Deshab ist es uns wichtig, dass in den Betrieben auch Mitbestimmungsorgane gibt, die diese auch einfordern", sagt Johannes Eschweiler, Pastoralreferent im Bistum Aachen.
Herbstfeier 2011 der NGG-Senioren
V.l.n.r.: Johannes Eschweiler, Peter Mogga
 
Ist das Unternehmen nicht einem Arbeitgeberverband angeschlossen und gibt es weder Betriebsrat noch Gewerkschafter in dieser Firma, so gibt es auch keinen Tariflohn. Der Beschäftigte muß seinen Arbeitsvertrag individuell aushandeln. Auch die Höhe des Einkommens.
Erfahrungen zeigen, das gerade in diesen Unternehmen schlechtere Arbeitsverträge abgeschlossen werden. Kein Tariflohn, keine Kontrolle für Arbeitsschutz, Arbeitszeitkonten. Keine Gespräche eines Betriebsrates zum Thema Kündigungen. Die Liste der Arbeitnehmerrechte, die nicht wahrgenommen werden können, ist lang. Und vor allem: Keine Mitbestimmung. Und die ermöglicht Demokratie im Unternehmen.
zurück - weiter

 

 

 

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.