23.02.2012

Initiative gegründet!

v.l.n.r: Johannes Eschweiler, Gertrud Grotthaus, Hans Theis, Peter Mogga

v.l.n.r: Johannes Eschweiler, Gertrud Grotthaus, Hans Theis, Peter Mogga von der Heinsberger Initiative für gute Arbeit und Mitbestimmung.
(Foto und © Copyright 2012 Karin Bernhardt, DGB Region NRW Süd-West Aachen, Abdruck/Veröffentlichung mit freundlicher Erlaubnis. )
 
 

 

In der neu gegründeten

 

Heinsberger Iniviative für Gute Arbeit und Mitbestimmung

 

arbeiten die Gewerkschaft NGG-Region Aachen, die Katholische Arbeitnehmerbewegung KAB, die Katholische Kirche und der DGB-Kreisvorstand Heinsberg eng zusammen.

Die Initiative klärt Betriebsräte über die Möglichkeiten der Mitbestimmung und das Tarifrecht auf. Sie plant außerdem Aktionen vor den Betrieben im Kreis Heinsberg.


Es gibt viele gute Gründe für die Bildung eines Betriebsrates. Er kann bei Betriebsurlaub, Kurzarbeit, Arbeitszeitkonten und der flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit mitbestimmen.

Auch das Unternehmen hat Vorteile durch die Mitbestimmung der Beschäftigten.
Unternehmen, die ihre Vorgehensweise intensiv mit dem Betriebsrat abstimmen, sind krisenfester und können eingetretene Krisen besser und schneller überwinden.

Das sagt eine Studie der Unternehmensberatung Roland Berger aus dem Jahre 2003.
 

 

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.